Formatting output/de

From Free Pascal wiki
Jump to: navigation, search

Deutsch (de) English (en) français (fr) 日本語 (ja) 中文(中国大陆)‎ (zh_CN)

 ◄   ▲   ► 


2C - Formatierte Ausgabe

(Autor: Tao Yue, Übersetzung ins Deutsche)


Die Formatierung der Ausgabe ist recht einfach. Verwende für jeden Bezeichner oder Literalwert in der Argumentliste:

Value : field_width

Die Ausgabe erfolgt rechtsbündig in einem Feld der angegebenen ganzzahligen Breite. Wenn die Breite für die Daten nicht lang genug ist, wird die Breitenangabe ignoriert und die Daten werden in ihrer Gesamtheit angezeigt (mit Ausnahme der realen Werte - siehe unten).

Angenommen, wir hätten:

write ('Hi':10, 5:4, 5673:2);

Die Ausgabe wäre (das sind acht Leerzeichen vor dem Hi und drei Leerzeichen danach):

        Hi   55673

Für reelle Werte kannst Du die oben genannte Syntax verwenden, um die wissenschaftliche Notation in einer bestimmten Feldbreite darzustellen, kannst Du sie in eine Festkomma-Notation umwandeln:

Value : field_width : decimal_field_width

Die Feldbreite ist die Gesamtfeldbreite einschließlich des Dezimalteils. Der gesamte Zahlenteil wird immer vollständig angezeigt, wenn Du also nicht genügend Platz zugewiesen hast, wird er trotzdem angezeigt. Wenn jedoch die Anzahl der Dezimalstellen die angegebene Dezimalfeldbreite überschreitet, wird die Ausgabe auf die angegebene Anzahl von Stellen gerundet dargestellt (wobei die Variable selbst nicht verändert wird).

write (573549.56792:20:2);

würde so aussehen (mit 11 Leerzeichen davor):

           573549.57
 ◄   ▲   ►