Identifiers/de

From Free Pascal wiki
Jump to: navigation, search

Deutsch (de) English (en) français (fr) italiano (it) 日本語 (ja) 한국어 (ko) русский (ru) 中文(中国大陆)‎ (zh_CN)

 ◄   ▲   ► 


1B - Bezeichner

(Autor: Tao Yue, Übersetzung ins Deutsche)


Bezeichner sind Namen, mit denen Sie auf gespeicherte Werte wie Variablen und Konstanten verweisen können. Außerdem muss jedes Programm durch einen Bezeichner identifiziert werden.

Regeln für Bezeichner:

  • Muss mit einem Buchstaben aus dem englischen Alphabet oder einem Unterstrich beginnen (_).
  • Kann von alphanumerischen Zeichen (alphabetische Zeichen und Ziffern) gefolgt werden, oder dem Unterstrich (_).
  • Darf keine Sonderzeichen enthalten, wie z.B.:
 ~ ! @ # $ % ^ & * ( ) + ` - = { } [ ] : " ; ' < > ? , . / | \

Reservierte Wörter

Mehrere Bezeichner sind in Pascal reserviert - Sie können sie nicht als eigene Bezeichner verwenden. Entsprechend derFPC-Referenz sind sie gruppiert:

  • Turbo Pascal reservierte Wörter
  • Delphi (Object Pascal) reservierte Wörter
  • FPC reservierte Wörter


Turbo Pascal reservierte Wörter

absolute and array asm begin break case const
constructor continue destructor div do downto else end
file for function goto if implementation in inherited
inline interface label mod nil not object of
on operator or packed procedure program record reintroduce
repeat self set shl shr string then to
type unit until uses var while with xor


Delphi (Object Pascal) reservierte Wörter

Die reservierte Wörter von Delphi (II) sind die gleichen wie die Pascal-Wörter, plus den folgenden:

as class except exports finalization finally initialization
is library on property raise threadvar try


Free Pascal reservierte Wörter

Zusätzlich zu den reservierten Wörtern Turbo Pascal und Delphi betrachtet Free Pascal auch die folgenden als reservierte Wörter:

dispose exit false new true

Außerdem hat Pascal mehrere vordefinierte Bezeichner. Sie können sie durch eigene Definitionen ersetzen, aber dann würden Sie einen Teil der Funktionalität von Pascal löschen.

abs arctan boolean char cos dispose eof eoln
exp false input integer ln maxint new odd
ord output pack page pred read readln real
reset rewrite round sin sqr sqrt succ text
true trunc write writeln
Note-icon.png

Hinweis: Die Liste der reservierten Wörter ist nicht komplett.
Siehe auch:

Wobei diese Listen auch nicht komplett sind. ZB fehlt bitpacked.


Pascal ist nicht case-sensitiv! MyProgram, MYPROGRAM und mYpRoGrAm sind gleichwertig. Aber aus Gründen der Lesbarkeit ist es eine gute Idee, eine sinnvolle Großschreibung zu verwenden!

Bezeichner können beliebig lang sein, aber viele Pascal-Compiler betrachten nur die ersten 32 Zeichen.

    ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZABCDEFAlphaBeta
    ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZABCDEFGammaDelta

kann mit einigen Pascal-Compilern gleichwertig sein, da die Unterschiede mit dem 33. Zeichen beginnen. Free Pascal limits identifiers to 127 characters

Um Ihren Code für alle Compiler kompilierbar zu machen, verwenden Sie eine angemessene Länge für Bezeichner - bis zu 15 Zeichen. Auf diese Weise sparen Sie auch das Tippen.

 ◄   ▲   ►