lazres/de

From Free Pascal wiki
Jump to: navigation, search

Deutsch (de)
Zurück zu den Zusätzlichen Informationen.


Das Tool lazres.exe dient dem Erstellen von Resourcendateien.
Die Erstellung und Nutzung einer Recourcendatei wird hier am Beispiel von Icons demonstriert.
Als Betriebssystem wird Windows (32 Bit oder 64 Bit) vorausgesetzt.

Recourcendateien

Was sind Recourcendateien?
Recourcendateien sind Dateien, die zusätzliche Icons, Grafiken usw. enthalten und beim compilieren statisch in ein Programm eingebunden werden.

Lazres

Das Tool lazres ist ein Kommandozeilenprogramm. Das heisst lazres wird an der Kommandozeile aufgerufen.
Das Tool lazres.exe findet sich im Toolsverzeichnis (%ProgramFiles%\lazarus\tools) von Lazarus.
Die Ausgabedatei (fertige Recourcendatei) von lazres hat die Dateiendung *.lrs.

Erstellen einer Recourcendatei mit lazres



Variante A

Alle einzufügenden Dateien werden einzeln an der Kommandozeile eingegeben.
Syntax

lazres.exe [Dateiname der Ausgabedatei] [einzufügende Dateien (Datei1 Datei2 Datei3 ...)]


Beispiel:

lazres test.lrs D:\Icons\ico1.ico D:\Icons\ico2.ico D:\Icons\ico3.ico



Variante B

Alle einzufügenden Dateien werden vorher in einer Datei (eine sogenannte Dateiliste) erfasst.
Syntax

lazres.exe [Dateiname der Ausgabedatei] @[Dateiliste)]


Falls sie die Lösung mit der Dateiliste bevorzugen:

  • Die Dateiliste ist eine einfache Ansi-Textdatei
  • In der Dateiliste muss wie an der Kommandozeile auch der vollständige Pfad zur Datei eingegeben werden.
  • Alle Recourcen müssen nacheinander (jede in einer eigenen Zeile) erfasst werden.

Beispiel für eine Dateiliste:

D:\Icons\ico1.ico
D:\Icons\ico2.ico


Die Dateiliste kann unter einem beliebigen Namen gespeicher werden.

Diese Dateiliste wird an der Kommandozeile mit einem @ vor dem Dateinamen (Dateipfad) aufgerufen.
Damit weiss lazres, dass es sich um eine Dateiliste handelt.
Wird das @ weggelassen geht lazres davon aus, dass es sich um eine einzelne Datei (Recource) handelt.
Beispiel für das Erstellen der Recourcendatei:

lazres test.lrs @D:\Arbeit\Lazarus\Lasche\test.txt



Einbinden einer Recourcendatei in das eigene Programm

Da mit die Recourcendatei verwendet werden kann muss im Abschnitt uses die unit LResources eingefügt werden.
Beispiel:

uses
  ..., LResources;


Die Recourcendatei wird im Abschnitt initalization Ihrer Unit wie im Beispiel unten eingebunden (Der initialization Abschnitt befindet sich am Ende der Unit.)
Beispiel:

initialization
  {$I test.lrs}



Verwenden der Recource

Das Beispiel zeigt, wie man das Icon eines Programmes zur Laufzeit ändern kann.
Der Parameterstring der dem Unterprogrammaufruf übergeben wird, ist der Name der eingebundenen Recource.
In unserem Beispiel heissen die Dateien Icon1.ico, Icon2.ico, Icon3.ico.
Das heisst:

  • wenn ich dem Unterprogrammaufruf den Namen ico1 übergebe wird die Datei ico1.ico angezeigt.
  • wenn ich dem Unterprogrammaufruf den Namen ico2 übergebe wird die Datei ico2.ico angezeigt.
  • usw.


Beispiel, wie man zur Laufzeit des Programms das Programmicon ändert:

Form1.Icon.LoadFromLazarusResource('ico1');



--Olaf 12:02, 13 February 2013 (UTC)