IDE tricks/de

From Lazarus wiki
Revision as of 11:49, 23 June 2006 by Swen (talk | contribs)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to navigationJump to search

Deutsch (de) English (en) français (fr) magyar (hu) 日本語 (ja) 한국어 (ko) русский (ru) slovenčina (sk)

Erzeugen einer neuen Datei mit 'Datei Öffnen'

Sie können eine neue Datei erzeugen und speichern, oder sie können eine neue Datei erzeugen mit Dateiname und Dateityp in einem Schritt: Gehen sie zu Datei -> Öffnen (Ctrl+o) und wählen eine nicht existierende Datei. Zum Beispiel: unit1.pas. Die IDE wird sie fragen, ob die Datei erzeugt werden soll.

IDE Makros

IDE Macros in paths and filenames

Erhalten der von der IDE erzeugten Compiler-Kommandozeilenparameter

Sie können die Parameter kopieren von Projekt -> Compilereinstellungen -> Einstellungen anzeigen. Hier sind die Pfade relativ zum Projektverzeichnis. Daher können sie sie in den meisten Fällen ohne Anpassung kopieren.

Die Parameter sind auch in der *.compiled Datei gespeichert. Zum Beispiel wenn ihr Projekt test1.lpi heißt, dann wird eine test1.compiled erzeugt. Es ist eine einfache XML Textdatei, so daß sie einfach die Einstellungen kopieren können und die Pfade anpassen, um auf einem anderen Computer zu kompilieren. Die Datei wird im selben Verzeichnis wie das executable abgelegt.

Für Packages funktioniert es auf die selbe Weise.

Auf diese Weise können sie ihren (hoffentlich fehlerfreien und funktionierenden) Code kompilieren, außerhalb der Lazarus IDE.