sIfc/de

From Lazarus wiki

Deutsch (de)
Zurück zu den lokalen Compilerdirektiven.

$IFC

Die Direktive $IFC gehört zur bedingten Compilierung.
Die Direktive $IFC ist der Bedingungsteil.
Der Quellcode wird kompiliert, wenn der Ausdruck der Direktive {$IFC ...} Wahr ergibt.
Im Compilermodus MACPAS kann die Direktive $IFC als Ersatz für die Direktive $IF verwendet werden.
Die Direktive $IFC dient der Kompatibilität zu vorhandenen Compilern des Betriebsystems Mac OS.

Beispiel:

{$MODE MACPAS}
  ...
{$IFC ...} // Bedingung
  // Einzelanweisung oder Anweisungsblock
{$ELSEC}   // Sonstzweig
  // Einzelanweisung oder Anweisungsblock
{$ENDC}  // Ende der bedingten Kompilierung.



--Olaf 07:39, 13 July 2014 (CEST)