sPackset/de

From Lazarus wiki

Deutsch (de)
Zurück zu den lokalen Compilerdirektiven.

$PACKSET

Die Compiler Direktive {$PACKSET ...} erlaubt die Werte 1, 2 4 oder 8. Diese Werte bestimmen, wieviele Bytes mindestens zum Speichern eines Elements eines Sets im Arbeitsspeicher verwendet werden sollen. Der Compiler rundet nach Bedarf diese Werte auf oder ab.

Grössen von z. B. 3 Byte werden immer aufgerundet in diesem Fall wird das Ergebnis auf 4 Byte aufgerundet.
Weitere erlaubte Werte sind FIXED, DEFAULT oder NORMAL.
Diese Werte legen fest:

  • dass der Compiler SETS mit weniger als 32 Elementen 4 Byte zum Speichern eines Elements verwendet
  • dass der Compiler SETS mit weniger als 256 Elementen 32 Byte zum Speichern eines Elements verwendet



--Olaf 18:16, 16 January 2013 (UTC)