And/de

From Lazarus wiki

Deutsch (de) English (en) español (es) suomi (fi) français (fr) русский (ru)

Zurück zu den reservierten Wörtern.

And gibt einen Wahrheitswert (True oder False) zurück.
Ein Ausdruck ist dann Wahr, wenn beide Seiten des Operators Wahr sind.

Beispiel:

  ...
  // Wenn das Ergebnis der Bedingung wahr ist, dann wird die Anweisung (der Anweisungsblock), die (der) auf die Bedingung folgt abgearbeitet
  if (intA <> intB) And (intC <> intD) then // ist Wahr (True) wenn beide Seiten Wahr (True) sind ansonsten ist das Ergebnis False
  ...


Beispiel für eine komplexere Abfrage:

  ...
  // Wenn das Ergebnis der Bedingung wahr ist, dann wird die Anweisung (der Anweisungsblock), die (der) auf die Bedingung folgt abgearbeitet
  if ((intA <> intB) And (intC <> intD)) And (intE <> intF) then // ist Wahr (True) wenn alle Seiten Wahr (True) sind ansonsten ist das Ergebnis False
  ...



--Olaf 17:09, 24 October 2012 (UTC)