Utilities/de

From Free Pascal wiki

Deutsch (de) English (en) français (fr) magyar (hu) Bahasa Indonesia (id) русский (ru)

h2pas

Bei h2pas handelt es sich um ein kleines Konsolenprogramm, das C-Header-Dateien in Pascal-Units übersetzen kann. Das FreePascal-Team benutzt h2pas, um Units für wichtige C-Bibliotheken zu erstellen (wie etwa GTK oder MYSQL).

fpcmake

Dieses Tool erstellt komplexe Makefiles, mit denen Programme und Units mit dem FPC kompiliert werden können. Das FreePascal-Team erstellt hiermit alle benötigten Makefiles. Nähere Informationen gibt es hier (FPCMake).

ppdep

is a small utility that scans a program or unit and creates a depend file that can be used for inclusion by make. It understands conditional symbols and interdependency of units.

delp

Dieses Werkzeug sucht und löscht die vom FPC zurückgelassenen Dateien, die nicht mehr benötigt werden.

ppudump

bringt den Inhalt einer Unit in eine für Menschen lesbares Format. Es kennt ältere Versionen der Units und behandelt unbekannte Versionen mit großer Vorsicht.

ppufiles

Dieses Tool listet die zur Einbindung einer Unit benötigten Objektdateien (alle benötigten Bibliotheken und Units) auf.

ppumove

ppumove führt verschiedene Units zu einer einzigen zusammen. Es kann zur Erstellung statischer und dynamischer Bibliotheken (libraries) verwendet werden.

ptop

PTop ist ein konfigurierbares Quelltextformatierungswerkzeug. Es macht den Quelltext wesentlich leichter lesbar.

rstconv

ist ein kleines Werkzeug zur Konvertierung von .rst-Dateien. (Das sind Dateien, die Resource-Strings beinhalten. Der Compiler erzeugt solche Dateien bisher im GNU gettext-Format)

tply

TP Lex und Yacc von Albert Graef. tply erstellt Pascal-Units mit Lex-Vokabular und Yacc-Grammatik.